Alle Angaben ohne Gewähr!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gezähmter Expressionismus

13. November 2017-8:00 - 14. Januar 2018-17:00

Fern der großen Städte. Expressionismus der 1920er-Jahre im Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr

War die Großstadt noch das Thema für die Mehrheit der Künstler mit expressionistischem Selbstverständnis gewesen, so schlug dies nach dem Ersten Weltkrieg um. Landschaften, die Flucht in die Provinz bestimmte überwiegend die Bildwelt zum Beispiel Schmitt-Rottluffs oder Erich Heckels. Die Mülheimer Ausstellung nimmt die späten Jahre der Expressionisten unter die Lupe, eine Ausnahme ist der früh verstorbene Walter Gramatté.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag: 11 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

Artikel in der WAZ: https://www.waz.de/kultur/muelheimer-kunstmuseum-zeigt-den-expressionismus-der-1920er-id212156063.html

Details

Beginn:
November 13-8:00
Ende:
14. Januar 2018-17:00
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/kunstmuseum_muelheim_an_der_ruhr4.html

Veranstaltungsort

Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
Synagogenplatz 1
Mülheim an der Ruhr, 45468
+ Google Karte
Telefon:
0208 / 455-4171
Webseite:
https://www.muelheim-ruhr.de/cms/kunstmuseum_muelheim_an_der_ruhr4.html