Alle Angaben ohne Gewähr!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Thea Sternheim – Chronistin der Moderne

2. Dezember 2021-19:00 - 22:00

Buchvorstellung mit Dorothea Zwirner und Marion Mainka am 2. Dezember 2021 in der Kölner Zentralbibliothek

Thea Sternheim (1883 bis 1971) stand meist im Schatten ihres Ehemanns, des umjubelten und skandalumwitterten Dramatikers Carl Sternheim (1878 bis 1942). Dabei hat sie aktiv am Aufbruch der Moderne teilgenommen: als Mitarbeiterin, Muse und Mäzenin, als Sammlerin avantgardistischer Kunst von van Gogh bis Picasso, als intellektuelle Freundin zahlreicher Künstler*innen, als Amateurfotografin berühmter Zeitgenossen, aber vor allem als hellwache Chronistin ihrer Epoche.

Dorothea Zwirner hat die erste Biographie über Thea Sternheim geschrieben und erzählt auf sehr literarische Weise das Leben dieser herausragenden Frau des Kunst- und Kulturlebens des 20. Jahrhunderts. Am Donnerstag, 2. Dezember 2021, um 19 Uhr, werden in der Zentralbibliothek Köln ausgewählte Texte Thea Sternheims von der Schauspielerin Marion Mainka vorgetragen.

 

Zur Teilnahme an Veranstaltungen ist, wie auch für den Besuch der Bibliotheken, derzeit ein Nachweis über eine Impfung oder Genesung nötig (“2G-Regel”). Je nach Infektionslage können Veranstaltungen auch kurzfristig abgesagt werden.

Aufrufe: 17

Details

Datum:
2. Dezember 2021
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Zentralbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
Köln, 50676
Google Karte anzeigen
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.