Architektur

Die Architektur der zwanziger Jahre und der gesamten Weimarer Republik prägte die Koexistenz mehrerer Stilrichtungen und ist nicht auf die Formensprache des Bauhaus eingeschränkt. Neben „sachlicher“ Architektur entstanden expressionistische Bauwerke wie Erich Mendelsohns „Einsteinturm“ in Potsdam. Ein Beispiel geben die Bauten der „Großen Ausstellung Düsseldorf 1926 für Gesundheitspflege, soziale Fürsorge und Leibesübungen“ (Gesolei), an denen sowohl konservative Architekten wie Wilhelm Kreis als auch Vertreter der Moderne wie die Gebrüder Taut beteiligt waren.

Ein Beispiel für die expressionistische Architektur der zwanziger Jahre - der Einsteinturm
Der Einsteinturm in Potsdam

„Nicht immer neue Kränze auf dem Katafalk des Bauhauses niederlegen“

Wolfgang Pehnt sprach in der Karl-Rahner-Akademie über das Bauhaus-Jahr 2019 Köln. Fernsehserien, Ausstellungen, Vorträge, Buchpublikationen, Neuauflagen – das Bauhaus erfuhr

Posted in Architektur, Kritiken | Tagged , , , | Kommentare deaktiviert für „Nicht immer neue Kränze auf dem Katafalk des Bauhauses niederlegen“

Die Weißenhof-Siedlung

      Paulhans Peters in der “Bauzeitung”, Link zum Webarchiv “Wayback Machine”: https://web.archive.org/web/20070927234227/http://www.db.bauzeitung.de/sixcms/media.php/273/0210_essay_ehrlichkeit.pdf   Aufrufe: 416

Posted in Architektur | Kommentare deaktiviert für Die Weißenhof-Siedlung

Reformpädagogik im Reichsbahnwaggon

Siedlung Loheland und die “Waggonia” 1919 entstand die ” Frauenbildungsstätte Loheland”, die “Waggonia” war ein Teilbereich aus vier ehemaligen Reichsbahnwaggons,

Posted in Alltag, Architektur, Forschung | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Reformpädagogik im Reichsbahnwaggon

Erich Mendelsohn Archiv

Das Erich Mendelsohn Archiv der (EMA) in der Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Getty Research Institute,

Posted in Architektur, Forschung, Quellen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Erich Mendelsohn Archiv

Dissertation: Stadtbäder

In ihrer Dissertation “Die Stadtbäder der Goldenen Zwanziger – Kommunale Prestigearchitektur zwischen Tradition und Moderne”, eingereicht 2015 an der Universität

Posted in Alltag, Architektur, Forschung, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Dissertation: Stadtbäder

Bauhaus-Wanderausstellung von 1929-1930

Hannes Meyer (1889-1954) war seit 1927 “Meisterarchitekt” im Dessauer Bauhaus, ab 1928 in der Nachfolge von Walter Gropius dessen Direktor.

Posted in Architektur, Forschung, Personen, Quellen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Bauhaus-Wanderausstellung von 1929-1930

Otto Bartning-Arbeitsgemeinschaft Kirchenbau e.V.

Otto Bartning (1883-1959) prägte vor allem den Kirchenbau der Moderne. Seine Stahlkirche, von Köln nach Essen umgesetzt, fiel dem Zweiten

Posted in Architektur | Tagged | Kommentare deaktiviert für Otto Bartning-Arbeitsgemeinschaft Kirchenbau e.V.

Das Dresdner Kugelhaus

Bei Kugelbauten denken die meisten Architekturfans an das Brüsseler Atomium. Fast in Vergessenheit geraten ist ein Experimentalbau, mit dessen Errichtung

Posted in Architektur | Kommentare deaktiviert für Das Dresdner Kugelhaus

Die Frankfurter Küche

Erleichterung für die Hausfrau. Eine rationell aufgeteilte Küche als funktionaler, hygienischer, bezahlbarer Arbeitsraum für alle – diese Idee stand hinter

Posted in Alltag, Architektur | Kommentare deaktiviert für Die Frankfurter Küche

Fragments of Metropolis

Bauhaus und Neue Sachlichkeit – damit wird die Architektur der zwanziger Jahre oft assoziiert. Niels Lehmann und Christoph Rauhut widmen

Posted in Architektur | Kommentare deaktiviert für Fragments of Metropolis

Aufrufe: 11158