Wissenschaft

Termine und Mitteilungen aus der Forschung

Handel mit Ostasiatika

Vier Berliner Ostasiatika-Kunsthändler der Weimarer Republik Wer waren Theodor Bohlken, Edgar Worch, Otto Burchard und Felix Tikotin? Am 13. Oktober

Posted in Forschung, Personen, Quellen, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Handel mit Ostasiatika

Fräuleinwunder oder Erfüllungsgehilfinnen der Obrigkeit? Kriminalbeamtinnen in der Weimarer Republik

  In der Serie “Babylon Berlin” ist die junge Berlinerin Charlotte Ritter eine der Protagonistinnen, die sich und ihre Familie

Posted in Forschung, Personen, Politik, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Fräuleinwunder oder Erfüllungsgehilfinnen der Obrigkeit? Kriminalbeamtinnen in der Weimarer Republik

Charlottengrad und Scheunenviertel: Forschungsprojekt zu jüdischen Migranten aus Osteuropa im Berlin der 1920er und 1930er Jahre

Die Metropole Berlin zog vor allem jüdische Einwanderer aus Ost- und Südosteuropa, dem ehemaligen Habsburger Reich sowie dem Russischen Reich

Posted in Alltag, Forschung, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Charlottengrad und Scheunenviertel: Forschungsprojekt zu jüdischen Migranten aus Osteuropa im Berlin der 1920er und 1930er Jahre

Dissertation: Stadtbäder

In ihrer Dissertation “Die Stadtbäder der Goldenen Zwanziger – Kommunale Prestigearchitektur zwischen Tradition und Moderne”, eingereicht 2015 an der Universität

Posted in Alltag, Architektur, Forschung, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Dissertation: Stadtbäder

Hitler: Wahlkämpfer mit wenig Einfluss?

Politikwissenschaftler der Universität Konstanz und der Hertie School relativieren das Bild des Diktators als einer der einflussreichsten Redner in der

Posted in Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Hitler: Wahlkämpfer mit wenig Einfluss?

Magnus Hirschfeld

Internetpräsenz des Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. – Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft Magnus Hirschfeld (1868-1935), wagte 1897 die Gründung des Wissenschaftlich-humanitären Komitees,

Posted in Forschung, Personen, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Magnus Hirschfeld

Bäderantisemitismus – ein verdrängtes Kapitel

Michael Wildt, „Der muss hinaus! Der muss hinaus! Antisemitismus in deutschen Nord- und Ostseebädern 1920 – 1935. Erschienen in „Mittelweg

Posted in Alltag, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Bäderantisemitismus – ein verdrängtes Kapitel

Die zwanziger Jahre in Bayern

Berlin war das Experimentierfeld der Moderne – in München ging es etwas behäbiger zu. Ausführlicher Artikel: https://www.historisches-lexikon-bayerns.de/Lexikon/Goldene_Zwanziger_Jahre   Aufrufe: 209

Posted in Wissenschaft | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Die zwanziger Jahre in Bayern

Sammlung Modebild

Die “Sammlung Modebild” der Lipperheideschen Kunstbibliothek, digitalisiert auf der Website der Staatlichen Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz, ist eine

Posted in Mode, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Sammlung Modebild

Presseschau: Erinnerung an einen unbequemen Statistiker

Emil Julius Gumbel (1891-1966) war Mathematiker, Publizist und Pazifist. Am bekanntesten machte ihn sein Buch “Vier Jahre politischer Mord”. Matthias

Posted in Presseschau, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Presseschau: Erinnerung an einen unbequemen Statistiker

Dissertation: Männliche Homosexualität in der Dramatik der Weimarer Republik

In seiner 2003 erschienenen Dissertation beschäftigt sich Wolf Borchers mit der Resonanz die Homosexualität im Bühnenleben der Weimarer Republik einnahm.

Posted in Literatur, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Dissertation: Männliche Homosexualität in der Dramatik der Weimarer Republik

Weimarer Republik e.V.

Weimarer Republik e.V. An die erste deutsche Demokratie erinnert der vom Justizministerium und der Sparkasse geförderte Verein in Jena. http://www.weimarer-republik.net/

Posted in Politik, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Weimarer Republik e.V.

Forschungsstelle

Forschungsstelle Weimarer Republik an der Universität Jena Kaum ein Jahr alt ist die Forschungsstelle der Uni Jena, die sich zum

Posted in Forschung, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Forschungsstelle

Volkssängerei in München 1870-1930

Zur Produktion von Unterhaltungskultur in der Stadt. Dissertation von Claudia Preis, Ludwig-Maximilians-Universität München 2010 Durch die Industrialisierung wuchsen Angebot und

Posted in Forschung, Musik | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Volkssängerei in München 1870-1930

Reformpädagogik im Reichsbahnwaggon

Siedlung Loheland und die “Waggonia” 1919 entstand die ” Frauenbildungsstätte Loheland”, die “Waggonia” war ein Teilbereich aus vier ehemaligen Reichsbahnwaggons,

Posted in Alltag, Architektur, Forschung | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Reformpädagogik im Reichsbahnwaggon

Erich Mendelsohn Archiv

Das Erich Mendelsohn Archiv der (EMA) in der Kunstbibliothek, Staatliche Museen zu Berlin in Kooperation mit dem Getty Research Institute,

Posted in Architektur, Forschung, Quellen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Erich Mendelsohn Archiv

Handel mit Ostasiatika

Vier Berliner Ostasiatika-Kunsthändler der Weimarer Republik Wer waren Theodor Bohlken, Edgar Worch, Otto Burchard und Felix Tikotin? Am 13. Oktober

Posted in Forschung, Personen, Quellen, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Handel mit Ostasiatika

Gerichtsfotografie

Die Gerichtsreportagen von Gabriele Tergit oder Paul (“Sling”) Schlesinger erlebten ihre Blütezeit in der Weimarer Republik. Das Medium Fotografie suggerierte

Posted in Forschung, Personen, Photographie, Politik, Quellen | Tagged , , | Kommentare deaktiviert für Gerichtsfotografie

Fräuleinwunder oder Erfüllungsgehilfinnen der Obrigkeit? Kriminalbeamtinnen in der Weimarer Republik

  In der Serie “Babylon Berlin” ist die junge Berlinerin Charlotte Ritter eine der Protagonistinnen, die sich und ihre Familie

Posted in Forschung, Personen, Politik, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Fräuleinwunder oder Erfüllungsgehilfinnen der Obrigkeit? Kriminalbeamtinnen in der Weimarer Republik

Charlottengrad und Scheunenviertel: Forschungsprojekt zu jüdischen Migranten aus Osteuropa im Berlin der 1920er und 1930er Jahre

Die Metropole Berlin zog vor allem jüdische Einwanderer aus Ost- und Südosteuropa, dem ehemaligen Habsburger Reich sowie dem Russischen Reich

Posted in Alltag, Forschung, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Charlottengrad und Scheunenviertel: Forschungsprojekt zu jüdischen Migranten aus Osteuropa im Berlin der 1920er und 1930er Jahre

Dissertation: Stadtbäder

In ihrer Dissertation “Die Stadtbäder der Goldenen Zwanziger – Kommunale Prestigearchitektur zwischen Tradition und Moderne”, eingereicht 2015 an der Universität

Posted in Alltag, Architektur, Forschung, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Dissertation: Stadtbäder

Bauhaus-Wanderausstellung von 1929-1930

Hannes Meyer (1889-1954) war seit 1927 “Meisterarchitekt” im Dessauer Bauhaus, ab 1928 in der Nachfolge von Walter Gropius dessen Direktor.

Posted in Architektur, Forschung, Personen, Quellen | Tagged | Kommentare deaktiviert für Bauhaus-Wanderausstellung von 1929-1930

Lotte Laserstein Archiv, Berlinische Galerie

Teil des Sammlungsbereichs “Künstler/innen-Archive” in der Berlinischen Galerie. Kontakt: Dr. Ralf Burmeister Leiter der Künstler*innen-Archive Tel +49 (0)30-789 02-872  

Posted in Forschung, Malerei, Quellen | Kommentare deaktiviert für Lotte Laserstein Archiv, Berlinische Galerie

Magnus Hirschfeld

Internetpräsenz des Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft e.V. – Forschungsstelle zur Geschichte der Sexualwissenschaft Magnus Hirschfeld (1868-1935), wagte 1897 die Gründung des Wissenschaftlich-humanitären Komitees,

Posted in Forschung, Personen, Wissenschaft | Tagged | Kommentare deaktiviert für Magnus Hirschfeld

Presseschau 22. Januar 2018

“Tagesspiegel, 19. Januar 2018: Revolution im Zickzack” Christian Schröder erinnert an die Filmplakate von Josef Fenneker. Er schuf unter anderem

Posted in Forschung, Presseschau | Kommentare deaktiviert für Presseschau 22. Januar 2018

Revolution in Wolfenbüttel

Arbeitsgruppe zur Stadtgeschichte gegründet Eine gemütliche Kleinstadt, in der die Herzog-August-Bibliothek schon der aufregendste Platz innerhalb der Stadtgrenze ist? Auch

Posted in Alltag, Forschung, Veranstaltung | Tagged , | Kommentare deaktiviert für Revolution in Wolfenbüttel

Forschungsstelle

Forschungsstelle Weimarer Republik an der Universität Jena Kaum ein Jahr alt ist die Forschungsstelle der Uni Jena, die sich zum

Posted in Forschung, Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Forschungsstelle

Aufrufe: 2078